Chancengleichheit für unsere Kinder

Einladung zum „Opladener Dialog“ mit NRW-Familienministerin Christina Kampmann und unserer Landtagsabgeordneten Eva Lux

Diskussionsveranstaltung über Kita-Plätze und gute Betreuung für alle, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Herausforderungen für Alleinerziehende und mehr.

Außerdem diskutieren mit Ihnen:

Aylin Doğan, Kinder- und Jugendhilfeausschuss Leverkusen
Nadia Khalaf, stellvertretende Geschäftsführerin der Arbeiterwohlfahrt Leverkusen
Irina Prüm, Vorsitzende des Stadtelternrats Leverkusen

Moderation: Alexander Finke, SPD-Vorsitzender Opladen


Mittwoch, 10. Mai 2017 18:30 Uhr
Restaurant Casa Portuguesa, Werkstättenstraße 20, Neue Bahnstadt Opladen, Einlass: 18:00 Uhr.

Hinweis für Eltern:
Wenn Sie für die Teilnahme Kinderbetreuung brauchen, der Deutsche Kinderschutzbund Leverkusen vermittelt Babysitter: http://www.dksb-leverkusen.de/, Frau Andrea Schein, Tel. 0173 281 33 66,E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.  Frühzeitige Anmeldung ist nötig!

Der „Opladener Dialog“ ist eine Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Opladen/Bergisch Neukirchen. Rückmeldungen und Anregungen sind sehr erwünscht!
ViSdP: Alexander Finke, Alexanderstr. 17, 51379 Leverkusen, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,Tel.: 02171/581525.

Neue Ausgabe von OP Aktuell

OP Aktuell, Ausgabe 1 2017

Die neueste Ausgabe der sozialdemokratischen Bürgerinformation OP Aktuell ist in ganz Opladen verteilt worden. Wer kein Exemplar erhalten hat, kann die Ausgabe hier als pdf-Datei herunterladen und ausdrucken.

 

OP Aktuell Nr. 1 2017 informiert unter anderem über folgende Themen:

  • Umgestaltung der Fußgängerzone
  • Kommentar zum "Offenen Konzept" der stätischen Kitas
  • Umbau des Kreisverkehrs Stauffenbergstraße
  • Meldung von Verspätungen der Bahn (National Express)
  • politische Ziele der Leverkusener Landtagsabgeordneten Eva Lux (SPD)
  • die Wahl von Alexander Finke (Kontakt) zum Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Opladen/Bergisch Neukirchen
Zu jeder Ausgabe von OP Aktuell gibt es einen "Meckerscheck". Das Angebot: Schreiben Sie uns, wo Ihnen in Leverkusen der Schuh drückt. Wir kümmern uns darum und melden uns bei Ihnen, wenn Sie uns Ihren Namen und Ihre bevorzugte Kontaktmöglichkeit (z.B. Adresse, Telefon oder E-Mail) mitteilen. Schreiben Sie an unseren Ortsvereinsvorsitzenden Alexander Finke (Alexanderstr. 17, 51379 Leverkusen) oder senden Sie ihm ein E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

"Ruude Söck - OP Jöck" preisgekrönte Fußgruppe

Beim Rosenmontagszug in Opladen am 27. Februar haben sich die "Roten Socken" von der SPD Opladen/Bergisch Neukirchen mit einer Fußgruppe beteiligt. Auch die Landtagsabegeordnete Eva Lux Bundestagsabgeordneter Karl Lauterbach marschierten fröhlich mit. Das Motto der Gruppe mit Anspielung auf das OP-Kennzeichen und die originellen Kostüme brachten der Gruppe einen Sonderpreis des Festkommitees ein.Weitere Fotos und ein Video auf der Facebook-Seite der SPD Leverkusen.

170227 spd romo-39-web

Foto: Uwe Pöschke

Frohe Feiertage und ein gutes Jahr 2017

161203 OV Opladen Nikolaus-6

Am 3  Dezember haben Aktive des SPD-Orsvereins Opladen in der Fußgängerzone Schoko-Nikoläuse verteilt. Dabei wünschten Sie den Passanten nicht nur eine schöne Advents- und Weihnachtszeit. In vielen Gesprächen mit der Bürgerschaft diskutierten sie auch über politische "Wunschzettel" für das Jahr 2017. (Foto: Uwe Pöschke)

Bürgerbeteiligung weiter stärken

SPD Ortsverein Opladen/Bergisch Neukirchen wählt neuen Vorstand

Alexander Finke ist der neue Vorsitzende des größten Ortsvereins der SPD Leverkusen. Der 45-jährige Diplomstatistiker ist Mitglied der Bezirksvertretung II. Er folgt Dirk Löb, der den Vorsitz seit 2004 innehatte und sich nun verstärkt seinen Aufgaben im Rat der Stadt widmen will. Dirk Löb bleibt dem Ortsverein jedoch als stellvertretender Vorsitzender treu. Beide betonten in der Jahreshauptversammlung am 27.10.2016, dass die Sozialdemokraten in Opladen und Bergisch Neukirchen auch in Zukunft die Stärkung der Bürgerbeteiligung in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen wollen. Dazu gehören die halbjährlich an die Haushalte in Opladen verteilte Bürgerinformation „OP Aktuell“, zu der auch ein „Meckerscheck“ gehört, Infostände und Gesprächsangebote in der Opladener Fußgängerzone und nicht zuletzt öffentliche Diskussionsveranstaltungen zu aktuellen politischen Themen.

dirk-loeb-und-alexander-finke

Dirk Löb (links) übergibt den Vorsitz des SPD-Ortsvereins Opladen/Bergisch Neukirchen nach 12 Jahren an Alexander Finke. 

Bei der harmonisch verlaufenden Versammlung in der Gaststätte „Zur Gartenklause“ wurde SPD-Ratsmitglied Oliver Ruß als weiterer stellvertretenden Vorsitzender gewählt. Reiner Ludewigs (Kassierer) und Axel Schumacher (Schriftführer) bestätigte der Ortsverein in ihren Ämtern. Auch die Beisitzerin Claudia Droste-Schmeißer und der Beisitzer Reinhard Schüren wurden wiedergewählt. Neu als Beisitzer arbeiten in Zukunft mit: Aylin Dogan, Julian Frohloff, Rüdiger Hermanns, Uwe Pöschke sowie Anja und Stephan Reetz. Alle Kandidatinnen und Kandidaten zu Vorstandspositionen erhielten in geheimer Wahl Zustimmungen von mehr als 85 Prozent.

2016-10-27-vorstand-ov-op-bnk

Viele neue Gesichter im Vorstand des SPD-Ortsvereins Opladen/Bergisch Neukirchen (von links nach rechts): Oliver Ruß, Dirk Löb, Julian Frohloff, Aylin Dogan, Alexander Finke, Axel Schumacher, Reinhard Schüren, Claudia Droste-Schmeißer, Stephan Reetz, Anja Reetz, Uwe Pöschke, Rüdiger Hermanns

Mit der aktuellen Wahl haben einige langjährige Vorstandsmitglieder nicht mehr kandidiert. Dazu gehören Ingrid Geisel (20 Jahre stellvertretende Vorsitzende), Hans Dieter Lies (Vorsitzender 2000-2004), Hanns-Georg Müllers (Vorsitzender 1996-2000) und Dr. Ulrich Liebetrau (35 Jahre Vorstandsmitglied). Alexander Finke sprach den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern unter dem Beifall der Anwesenden den Dank des Ortsvereins für die geleistete Arbeit aus. (Fotos: Uwe Pöschke)