Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

gleichstellung 2-data

Gleiche Rechte für Frauen und Männer, zum Beispiel beim Lohn. Die SPD wird dafür sorgen, verbindlich und transparent: mit dem Entgeltgleichheitsgesetz. Denn Gleichstellung heißt, dass keine Frau mehr auf etwas verzichten muss, weil sie eben eine Frau ist. Das fordert im Übrigen schon seit über 60 Jahren unsere Verfassung.

Finanzmärkte zähmen

Die Finanzinstitute haben einen erheblichen Anteil an der Krise, die nun schon seit Jahren Europa nicht zur Ruhe kommen lässt. Sie haben Gewinne in den guten Jahren privatisiert, die Verluste aus Fehlspekulationen konnten sie selbst aber nicht tragen – die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler mussten einspringen. Mit gigantischen Milliardenbeträgen waren und sind die Euro-Staaten seitdem gezwungen, Banken zu stützen, um den Zusammenbruch der Wirtschaft zu verhindern. Das setzt unsere gemeinsame Währung unter Druck. Die Zeche zahlen die Menschen in Europa, Beschäftigte, Rentnerinnen und Rentner und vor allem auch die Jugend.

Aufstieg durch Bildung

Seiten aus 02 argucard bildung

Sozialer Aufstieg ist ein Kernthema der SPD. Und es ist ein Kernversprechen der Sozialen Marktwirtschaft. Jedes Kind verdient die Chance, mehr aus seinem Leben zu machen – egal, wie das Bankkonto der Eltern aussieht. Und gute Bildung für alle ist für dieses Ziel unverzichtbar. Für alle heißt: gebührenfrei, perspektivisch von der Kita bis zur Uni.

Eltern mit gut gefülltem Konto können ihren Kindern beste Bildung bieten. das sind Chancen, die andere nicht haben. Dabei ist Bildung ein Grundrecht – unverzichtbar für ein selbstbestimmtes Leben, für Erfolg im Beruf. Das steht allen zu.

Mehr gute Argumente:
Schwerer Aufstieg und keine Chancengleichheit: 80% der Jugendlichen schaffen keinen höheren Bildungsabschluss als ihre Eltern. Und nur 24% der Jugendlichen, deren Eltern keine Akademiker sind, schaffen überhaupt den Zugang zur Hochschule. Wichtig sind darum das gebührenfreie Studium und ein starkes BAföG.

Jedes Jahr finden 80.000 Jugendliche keinen Ausbildungsplatz. Obwohl Fachkräfte gebraucht werden. Ausbildungsgarantie und branchenbezogene Ausbildungsfonds schaffen Perspektiven ohne die Unternehmen aus ihrer Pflicht zu entlassen.

Die Ausbildungsqualität muss stimmen. Dazu gehört auch eine Mindestausbildungsvergütung.

Rund 1,5 Millionen junge Erwachsene zwischen 25 und 35 Jahren ohne Schul- oder Berufsabschluss brauchen eine „2. Chance auf Berufsausbildung“. Wir machen das mit einem Sofortprogramm.

Bezahlbares Wohnen

Banner Miete 610x350Miete und Energie gehören zu den Alltagskosten, die jede und jeder tragen muss. Das darf nicht zum Luxus für wenige werden. Vor allem Wohnraum wird zunehmend aber zum Spekulationsobjekt, was vor allem in Großstädten zu rasant steigenden Mieten führt.

Gesundheit und Pflege

1044073 10151516360262749 1891567778 n

Die jetzige Zwei-Klassen-Medizin ist ein System, das sich nicht bewährt hat. Kassenpatienten haben oft das Nachsehen. Privatpatienten leiden – besonders mit zunehmendem Alter – unter drastisch steigenden Prämien.

Die SPD wird die von massiven Lobbyinteressen getriebene Logik durchbrechen und das Gesundheitssystem auf solide Füße stellen.

Was wir wollen:

Ein Einheitliches System: Alle Neu- und bislang gesetzlich Versicherten kommen automatisch in die Bürgerversicherung. Und auch die bisher privat Versicherten können wählen, ob sie wechseln wollen.

Gerechtere Finanzierung: Die unteren und mittleren Einkommen zahlen weniger Beitrag, weil die Arbeitgeber zu gleichen Teilen einbezogen werden. Und auch die Spitzenverdiener werden gerecht beteiligt.

Bessere Leistungen: Wir werden bessere Leistungen für die Versicherten durchsetzen und – vor allem in der Pflege – für bessere Arbeitsbedingungen sorgen.

Weitere Beiträge ...