Gespräche nur unter Bedingungen

„Unsere Mitglieder haben auf unseren Parteitag entschieden: Keine Beteiligung der SPD an einer Großen Koalition im Bund. Auch nicht nach den gescheiterten Jamaika-Verhandlungen. Sollte es doch Gespräche mit der CDU über eine Duldung oder einen Eintritt in eine neue Bundesregierung geben, so fordern wir als Bedingung, dass der Autobahnausbau in Leverkusen mit einer optimalen Lösung für die Menschen dieser Stadt konkreter Bestandteil der Vereinbarung sein muss. Unseren Bundestagsabgeordneten Karl Lauterbach haben wir beauftragt diese Position in den Gesprächen oder Verhandlungen durchzusetzen“, so Aylin Dogan, Vorsitzende SPD Leverkusen.