Bezirksvertretung I

Wiesdorf, Manfort, Rheindorf und Hitdorf

Die Bezirksvertretung I ist das Stadtteilparlament für Wiesdorf, Manfort, Rheindorf und Hitdorf. Dort beraten und entscheiden wir über Angelegenheiten, welche uns Bürgerinnen und Bürger aus unserem Stadtteil unmittelbar vor Ort betreffen, etwa den Bau und die Unterhaltung von Kindergärten, Grundschulen, Spielplätzen und Parkanlagen, die Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und des Wohnumfelds.

Als Ihre Nachbarinnen und Nachbarn kümmern wir uns um unsere gemeinsamen Anliegen. Besonders setzen wir uns ein für mehr Jugendangebote in Manfort und Hitdorf, den Ausbau von bezahlbarem und barrierefreiem Wohnraum im gesamten Stadtbezirk und eine ganzheitliche Entwicklung der Stadtmitte mit einem neuen Eingangstor zur Innenstadt rund um den Busbahnhof. Außerdem soll die Soziale Stadt Manfort Realität werden. Wir stehen für eine Politik, die den Charakter und die Vielfalt unserer Stadtteile erhält und haben dafür auch anders als unsere Mitbewerber Kandidaten aus allen vier Stadtteilen aufgestellt.

Wir wollen für Wiesdorf:

• Ideenwettbewerb zur Belebung der City vom Kreisel Ludwig-Erhard-Platz bis zum Marktplatz

• Anbindung der untere Hauptstraße an die Innenstadt fördern

• Entwicklung eines Konzeptes für das ehemalige Gelände der Ganser Brauerei und der „Bullenklöster"

• Grüne Oasen mit Verweilqualität in der Innenstadt schaffen mit Bänken und Spielgeräten

• (insbesondere nächtliche) Geschwindigkeitskontrollen vor allem auf Wöhlerstraße und Hauptstraße

• weitere Quartiere besser vor Durchgangsverkehr und Parksuchverkehr schützen



Wir wollen für Manfort:

• die Stixchesstraße entlasten: Lenkung der Fahrzeuge über den Moosweg

• Auflage eines Projektes zur Stadtteilentwicklung in Manfort

• Verschönerung des Stadtbildes u.a. durch die Jugendkunstgruppen

• Vermüllung im IPL stoppen – mit zusätzlichen Mülleimern und Kontrollen für mehr Sauberkeit sorgen


Wir wollen für Rheindorf:

• Beleuchtung Fuß- und Radweg zwischen Rheindorf und Hitdorf

• Vollsortimenter Rheindorf-Nord mit Verkehrskonzept (Anbindung Königsberger Platz)

• Rücknahme der verkürzten Öffnungszeiten der Sparkassenfiliale Rheindorf-Nord, mindestens aber ihre Öffnung zu Marktzeiten



Wir wollen für Hitdorf:

• Verkehrskonzept nach dem Willen der Hitdorfer umsetzen - Ausbau Ringstraße und Umbau Hitdorfer Straße mit der Option des späteren Anschlusses an eine Ortsumgehung

• ortsnähere Überquerungshilfe der Hitdorfer Straße (bisher Höhe Friedhof)

• befestigte Grillplätze am Rhein