Leverkusen entwickelt sich

Stadtentwicklung, Wohnen und Leben

Leverkusen wächst - das freut uns. Unsere Stadt ist für viele Menschen ein attraktiver Ort zum Leben und Arbeiten. Deswegen muss Leben und Wohnen in Leverkusen für alle bezahlbar bleiben. Dieses klare Ziel machen wir im Rathaus zur Nummer 1.
Wir wollen:
    •    weitere Flächen für preiswerten Wohnungsbau ausweisen
    •    Innenraumverdichtung statt Zersiedelung im Außenbereich durch Schließung von Baulücken
    •    eine ausgewogene Mischung von Mehr- und Einfamilienhäusern in Wohngebieten
    •    die Fortsetzung sozialer Projekte in weiteren Stadtteilen, u.a. durch Einsetzen von Quartiersmanagern
    •    die WGL als städtische Wohnungsbaugesellschaft stärken und in eine Vorbildfunktion, z.B. für preiswerten und barrierefreien Wohnungsbau, bringen
Leverkusen soll die Stadt der kurzen Wege sein, das heißt wir wollen:
    •    gesicherte Nahversorgung in allen Stadtteilen
    •    Kitas vor Ort
    •    Grundschulen in jedem Stadtteil
    •    Spielplätze in erreichbarer Nähe
    •    Freizeitflächen vor Ort, an denen man sich gerne aufhält
    •    die Entwicklung eines mobilen Bürgerservices
Eine lebenswerte Stadt braucht attraktive Stadtteilzentren. Die Unterschiedlichkeit der einzelnen Quartiere, ihre Naturnähe trotz zentraler Lage und ihr vielfältiges Angebot sind attraktive Qualitätsmerkmale.
Deswegen wollen wir die Weiterentwicklung aller Stadtteilzentren, insbesondere:
    •    das Zusammenwachsen von Opladen, Quettingen und der Neuen Bahnstadt fördern
    •    die Schlebuscher Fußgängerzone zukunftsfähig gestalten und
    •    die Erneuerung des City-Centers in Wiesdorf
Wir möchten eine saubere Stadt:
Leverkusen ist unser Zuhause und sein Zuhause pflegt man gerne. Eine saubere Stadt ist für uns ein ganzjähriges Projekt, das wir zusammen mit der TBL, der AVEA, den Werbegemeinschaften, Stadtteilgemeinschaften und den Bürger/innen angehen wollen.